Startseite
Artikel
redaktion@goest.de
Veranstaltungen
  Impressum

Christophorushaus

Menschen mit Behinderungen (Leitseite)
> Streik im Christophorushaus?

Diakonisches Werk Christophorus e.V. Theodor-Heuss-Str. 45 37075 Göttingen, Tel.: 38540 info@dw-christophorus.de

Allgemeine Infos über das Christophorushaus

Das Christophorushaus existiert seit 1964 und entstand aus der Not heraus, dass Familien mit der Betreuung von Kindern mit schweren Behinderungen überfordert waren. Der ehemalige Leiter der Kinder- und Jugenpsychiatrie Prof. Friedrich Specht regte damals die Zusammenarbeit mit dem Diakonischen Werk an. Eine anonyme Spende ermöglichte damals, eine Tagesstätte mit öffentlicher Sonderschule zu errichten. Ausgehend vom Christophorushaus gab es vielfache Initiativen die Arbeit mit anderen Projekten zu verbinden: Kindergärten, Integration, Sonderschule (Heinrich-Böll-Schule), Altenheime usw.
Inzwischen gibt es mehrere Betriebsbereiche die in gemeinnützige GmbHs organisiert sind: Christophorushaus Göttingen gGmbH - Behindertenhilfe mit Tagesstätte/Schule am Tannenberg, Tagesförderung und Wohnen im "Haus Wiesenfeldt" und im "Wohnheim am Leinekanal". Matthias-Claudius-Stift gGmbH - Altenhilfe. Wohngruppen Christophorus gGmbH - Kinder- und Jugendhilfe mit der Einrichtung Wohngruppen Christophorus.
In der Theodor-Heuss-Straße befinden sich Haus 2 als Tagesstätte für geistigbehinderte Kinder; Haus 3 für mehrfachbehinderte Kinder, später auch eine Gruppe autistische Kinder, und Haus 4, in dem für körperlich und mehrfachbehinderte Jugendliche


Ein Teil der 5 Gebäude des Christophorushaus mit Schautafel-Übersicht des Geländes

Christophorus-Sommerfest mit Benefiz-Open-Air-Festival 2017

Am 26.8.17 ab 14:30 Uhr rund um die Christophorus-Häuser an der Theodor-Heuss-Straße 45-49 bzw. Christophorusweg 1-3

Bühnenprogramm u.a. mit: Big Band PRESTO , Gospelchor CrossSing , Massenkaraoke  "Sommerlieder-Hits zum Mitsingen" im Gemeindesaal der Christophoruskirche, Jugendband der Christophorusgemeinde Pink Poison. Mit Nena-Coverband Engel der Nacht mit Sabine Raschka , Darbietungen der Soundcheckers (Schulband der Heinrich-Böll-Schule) , ChrisBeatz (Trommelgruppe der Diakonie Christophorus).  Diese Combo bietet Trommel-Rhythmen vom Feinsten. Der Eintritt und die Parkmöglichkeiten sind kostenfrei.

Erik Kleinfeldt (vom Verein Selbsthilfe Körperbehinderter) führt durch ein buntes Programm auf der großen Bühne. "Die zahlreichen Angebote auf dem Fest spiegeln wieder, wie vielfältig auch unsere Einrichtungen und das gesamte Quartier sind. Da können sich die Besucher auf ein inklusives Fest freuen", sagt Till Heidlindemann, Vorsteher der Diakonie Christophorus.

Die Diakonie Christophorus ist seit 1964 als sozialer Dienstleister mit den Schwerpunkten Behinderten-, Alten- und Jugendhilfe in Göttingen tätig. Das alljährliche Christophorusfest ist ein fester Bestandteil im Jahreskalender der Einrichtung sowie der Kirchengemeinde. Alle Bühnenakteure spielen ohne Gage - für den guten Zweck.

 

Christophorus Open Air am 30. August 2008

18.1.08 / Das Christophorus-OpenAir hat schon seit Jahren Tradition. Auf den vergangenen OpenAirs spielten u.a. Tontrip,Streetwise, Feltmann, Hip’n MotionDance Factory, Hijun / Rock, Dr. Hackenbusch Band, E.B.M, Catwalk, Foreign Sand, Silverline, Gunter Hampel and Friends, Sweet Creature, Fin and the Band, Catwalk, Carlic Rock, Hippocritz, Ton Trip, Anschlag, Keller Band, Die Lärmenden Luder, Christophorushaus-Kirchen-Band, Bernd und Bernie, End of Dream, Best B4, flamen b, Engel der Nacht, End of Pain u.v.m…

Das Open Air findet ab 14 Uhr auf dem Wiesengelände des Christophorushauses statt. Zur Verfügung steht eine Bühne 6m x 8m, technisches PA-Equipment 14 KW . Catering ist vor Ort. Zielgruppe sind Gruppen aus dem Raum Göttingen, Kassel, Duderstadt, Northeim. Das Benefiz Rock OpenAir bietet noch Auftrittsmöglichkeiten für Göttinger Bands am 30.08.2008 in Göttingen.

Kontakt: Gruppen, die beim OpenAir auftreten möchten, melden sich bitte ab sofort bei FIN (p.p.h) .. E-Mail: P_Hochberger@t-online.de .. Tel.: 0551 3854 201 oder 36594

Die Veranstaltung dient der Finanzierung Christophorushauses, die Einnahmen kommen den hier betreuten Behinderten direkt zu Gute. Sie werden benötigt, um mit den Erlösen Freizeiten für die Bewohner des Christophorushauses zu unterstützen.

 

Open Air 2006

Bühnenprogramm / Gruppen / Bands die zugunsten des Christophorushaus auftreten
14:00 - 14:30 An-Schlag
14:30 - 15:00 Hip'n Motion Dance Factory
15:15 - 16:00 Winnetous Erben
16:15 - 17:00 sweet creature
17:15 - 18:00 End of Dream
18:15 - 19:00 Godda Habbit
19:15 - 20:30 hippocritz
20:45 - 22:00 catwalk.

Rahmenprogramm: Hüpfburg und Seifenrutsche für Kinder, Verkauf von Töpferwaren und Nistkästen, Schatzsuche im Bällchenbad, Angel- u. Freiluftspiel, Schminken, Wurfspiele, Cafeteria, Bratwürstchenstand und Spezialitäten aus anderen Ländern.
An diesem Tag kann man sich aber auch an einem Infostand über die Arbeit des Christophorushauses informieren. "Alle, die sich dem Christophorushaus verbunden fühlen, sich für die Arbeit interessieren oder die einfach einen beschwingten Nachmittag/Abend verbringen möchten, sind herzlich eingeladen. Die Einnahmen kommen den hier betreuten Menschen mit Behinderungen direkt zu Gute. Sie werden benötigt, um mit den Erlösen Freizeiten für die Bewohner des Christophorushauses zu unterstützen."

Informationen über das Christophorushaus

Bilder vom Open Air - Benefiz-Konzert 2005

 


Fotos: Open-Air-Konzert 2005

Das Christophorushaus entwickelt immer wieder Aktivitäten die auf eine Verbindung der behinderten Menschen mit der Öffentlichkeit gerichtet sind. So gibt es immer wieder Open-Air-Konzerte, es gibt den Flohmarkt und Ausstellungen.

 

Ausstellung 18.09. bis zum 2.10.2005
Bewohner aus dem Christophorushaus Göttingen stellen ihre künstlerischen Arbeiten in der Jacobikirche aus. Ausstellung in der Jacobikirche vom 18.09. bis zum 2.10.2005. Die Ausstellungseröffnung ist am Sonntag, den 18.09.05 nach dem Gottesdienst gegen ca. 11.00 Uhr. Menschen mit Behinderungen zeigen ihre Arbeiten.

Flohmarkt
Öffnungstermine waren im Juli 2005 an zwei folgenden Sonntagen jeweils von 11.00 - 15.30 Uhr Eventuell zwecks Unterstützung zukünftiger Flohmärkte: Evtl. werden brauchbare Sachen (Geschirr, Bücher, Spielzeug, Schmuck, Fahrräder usw.) Möbel nach Absprache gebraucht. Die Sachen können abgeholt werden. Ansprechpartner sind Frau Heine und Herr Ahlbrecht (Telefon: 0551/3854-233 Mo. - Fr. 9.30 - 14.00 Uhr ).

Open Air Christophorushaus 2005

Ein Musikfestival mit den Gruppen Feltmann , Streetwise, Tontrip und Die Lärmenden Luder, aus Göttingen fand am Samstag, den 2.7.05 in der Zeit 14. bis 22 Uhr auf dem Gelände des Christophorushauses statt. Mit Stadtbus, 5, 8, 10, 12, Haltestelle ChristophorusWeg, zu erreichen.
Die Einnahmen kommen den hier betreuten Behinderten direkt zu Gute. Sie werden benötigt, um mit den Erlösen Freizeiten für die Bewohner des Christophorushauses zu unterstützen.


Wiese auf dem Gelände des Christophorushauses während des Open-Air-Tages gegen Mittag als die Kinderaktivitäten (hier selbst gebaute Wasserrutsche) liefen.

Hüpfburg und Seifenrutsche für Kinder, Verkauf von Töpferwaren und Nistkästen, Schatzsuche im Bällchenbad, Angel- u. Freiluftspiel, Schminken, Wurfspiele, Cafeteria, Bratwürstchenstand und Spezialitäten aus anderen Ländern. Für interessierte Besucher bieten wir Informationen über das Christophorushaus an. Alle, die sich dem Christophorushaus verbunden fühlen, sich für die Arbeit interessieren oder die einfach einen beschwingten Nachmittag/Abend verbringen möchten, waren herzlich eingeladen.

Göttingens einzige Frauenband: die Lärmenden Luder spielen auf dem Benefiz Open Air, dessen musikalischer Teil von Alt-Rocker Fin organisiert wird (der schaut ganz rechts auf dem Foto durch die Zeltplane zur Bühne)


Programm:
14.00 Eröffnung
14.30 Gitarrenchor Eberhausen
15.00 Tanz-Performance Square-Dance
15.30 Vorführung des Pinscher- u. Schnautzerclub Holtensen
16.15 Tontrip
17.30 Die Lärmenden Luder
18.30 Karaoke
19.15 Streetwise
20.30 Feltmann
22.00 Ende


Tontrip beim Benefiz Open-Air 2005

 

Open Air Christopherushaus 2004
Open Air anlässlich der Feier zum 40jährigen Bestehen des Christophorushaus - Musikfestival am Samstag, den 26.06.04, 14-23 Uhr

Programm:
14.00 - 14.15 Karaoke
14.15 – 14.40 Hip’n MotionDance Factory
14.40 – 15.00 Vorführung des Pinscher- u. Schnauzerclub Holtensen
15.00 - 15.10 Kritisches sozialpolitisches Statement durch Paul Gundert (Pastor in Hännigsen) – Behinderte Menschen und ihr Platz in der gesellschaftlichen Entwicklung
15.10 - 15.30 Karaoke
15.30 - 16.15 Hijun (Rockmusik)
16.30 - 17.30 Dr. Hackenbusch Band
17.45 – 18.30 E.B.M
18.30 – 19.00 Zauberkünstler Felix Büscher, Versteigerung einer Skulptur aus Luftballons
19.00 – 20.00 Catwalk
20.15 – 21.15 Foreign Sand
21.30 - 23.00 Silverline


silverline.JPG (26858 Byte)
Silverline / bandfoto

Von den vielen Angeboten des Rahmenprogramms seien nur einige genannt: Hüpfburg und Seifenrutsche für Kinder, Wurfspiele, Cafeteria, Jongleure und Feuerschlucker, Führung über eine Wohngruppe mit Fotoausstellung und Infomaterial, Tombola, Kulinarisches (Türkische/Iranische Spezialitäten) und Getränke.
Die Einnahmen werden für den Erhalt des therapeutischen Bewegungsbades verwendet. Alle, die sich dem Christophorushaus verbunden fühlen, sich für die Arbeit interessieren oder die einfach einen schönen Nachmittag/Abend verbringen möchten, sind herzlich eingeladen.

zum Anfang