>>   goest Startseite 

Gänselieselfest

>> Gänselieselfest 99/Seite 2
>> Gänselieselfest 99/Seite 3
>> Ausgestochene Gänse
>> Impressionen
>> Kleines Karussell
>> Gänseliesel
>> Brunnen ohne Gänseliesel
>> Original und Fälschung
>> Doktorfeiern am Liesel    
>> Gänseliesels Kinderl  

Wieso eigentlich Gänselieselfest, so kurz nach dem Altstadtfest? Auf welche Tradition ist das eigentlich zurückzuführen? Falsch gestellte Fragen!  Der Wunsch der Innenstadtgeschäfte nach mehr Umsatz, das ist die Triebfeder des Festes. "Erlebniseinkauf", "Events" gehören zum Einkauf; nur wo die Massen hinströmen, da wird Umsatz gemacht. Kleiner Widerspruch: Einerseits soll es laut und belebt sein damit eingekauft wird, wenn aber Straßenmusiker in der FußgängerInnenzone spielen, werden sie öfter von den Geschäftsleuten weggeschickt.

glf_kaufen.jpg (27798 Byte)

Kaufen, Kaufen, Kaufen ! - Die Meldungen, Leute seien erst wieder aus den Geschäften gelassen worden, nachdem alles Geld ausgegeben war, und einige Leute seien zum Geldausgeben in die Geschäfte hineingeprügelt worden, haben sich NICHT bestätigt !

glf_plakat.jpg (21104 Byte) Zuweilen kommt es  schon mal vor, dass es für einige Leute tatsächlich Spaß macht - aber das passiert dann eher nur am Rande. Der Markt ums Gänseliesel ist fest in der Hand der dumpfen Mittelmäßgkeit des kulturbanausigen Umsatzinteresses. Ja, die Geschäfte hatten Sonntags geöffnet und alle sollten "Shopping gehen"......das Plakat war auch schon entsprechend blöd..."Spiel, Spaß, Shopping".

Das schrecklichste war im Zentrum zu spüren: die Mittelmäßigkeit allgemein mündete hier so um 17 Uhr  in der Mittelmäßigkeit der dargebotenen Musik im Besonderen.