Veranstaltungen in Göttingen

Veranstaltungsmeldungen bitte in folgendem Format abfassen: Datum, Thema (kurz) /Veranstalter, Ort,Uhrzeit, [ggf mit längerer Themenbeschreibung als Extra], Eintrittspreis, Fotos als .jpg-Datei ca. 150 KB. Keine pdf.Dateien (!) und möglichst alle Texte in der Mail selbst statt im Anhang. Hinweise auf Facebookseiten finden bei goest keine Verwendung. >mehr

10.12. - 16.12.18 / Alle Angaben ohne Gewähr

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Samstag

Sonntag

 

Montag                                         zum Anfang

10.12.18

10.12.18 Junges Theater 20 Uhr Diskussion über die 68er Bewegung in Göttingen. Eintritt ist frei!
-- Peter Schanz Autor des Jungen Theater-Stückes „GÖ 68 ff.“
-- Prof. Dr. Petra Terhoeven, Göttingen, Autorin von "Die Rote Armee Fraktion...",
-- Sandra Funck, bearbeitet Schüler*innenbewegung BRD/Italien in den 60er/70er Jahren
-- Harald Noack (CDU, damals RCDS Vertreter, Rechtsanwalt und Major der Reserve) [Anmerkung goest: Noack ist in einer Diskussion über die antiautoritäre Bewegung u.E. eine Fehlbesetzung]
-- Vertreter(in) vom Institut für Demokratieforschung (siehe Kritik an dessen Zusammenarbeit mit dem Verfassungsschutz)

10.12.18 Kino im Klinikum, im Hörsaal 552 

10.12.18 Galerie Alte Feuerwache Montag  20:00 Uhr Jenny Erpenbeck   »Kein Roman«  VVK 9/11 € AK 10/12 € für Schüler*innen: VVK/AK 4 € In Kein Roman versammelt Jenny Erpenbeck neben bisher nicht publizierten autobiografischen Texten verschiedenste Beiträge und Reden zu Literatur, Kunst, Musik und Politik – ein einmaliger Einblick in Erpenbecks Gedanken und Arbeitswelt.

10.12.18 , Vortrag: Fruchtzucker – der süße Tod 18.15 Uhr Referent: Dr. Martin Hulpke-Wette, Blutdruckinstitut Göttingen e. V. Veranstalter: Healthy Campus Ort: Universitätsmedizin Göttingen, Robert-Koch-Straße 40, Hörsaal 01/02

10.12.18 , Vortrag: Wie nachhaltig ist die deutsche Milcherzeugung? 18.15 Uhr Referentin: Prof. Dr. Hiltrud Nieberg, Johann Heinrich von Thünen-Institut, Braunschweig, Institut für Betriebswirtschaft Ort: Tagungs- und Veranstaltungshaus Alte Mensa, Wilhelmsplatz 3,

10.12.18 Weihnachtsmarkt 16 Uhr, 17 Uhr, 19 Uhr, LilaLive, die Bläserklasse des 7. Jahrgangs der IGS Geismar zwischen Swing und Weihnachtschoral.

10.12.18 Nörgelbuff, Groner Str. , 21.30 Uhr – Freier Eintritt mit dem Kulturticket! QuerBeat-(Pop-/Rock-Session) Die QuerBeat-Band läutet den Abend mit einer Mischung aus Rock und Pop ein. Danach ist die Session eröffnet: Instrumentalisten und Sänger*innen sind eingeladen Eine komplette Backline (Gitarrenverstärker, Bassverstärker, Schlagzeug, Keyboard) ist vorhanden.

10.12.18 Stadtradio
07:10 Uhr + 16:10 Uhr: „Förderverein Kinder- und Jugendhospiz Sternenlichter““
08:10 Uhr + 17:40 Uhr: „Flippo Baskets vs. Eintracht Braunschweig“

10.12.18  Das Kaspische Tiefland Nordirans.18:15 Uhr Ein landeskundlicher Überblick Prof. Dr. Eckart Ehlers (em.), Universität Bonn  V: Seminar für Iranistik Ort: Kulturwissenschaftliches Zentrum, 1.601, Heinrich-Düker-Weg 14,

10.12.18 70 Jahre Erklärung der Menschenrechte "Geburtstagsfeier" Amnesty International um 16 Uhr im Neuen Rathaus. Es werden im ganzen Land Menschenrechtserklärungen an regionale AmtsträgerInnen übergeben, die sie an die Einhaltung und Durchsetzung der Menschenrechte erinnern. OB Köhler wird um 16 Uhr ein Exemplar der Menschenrechtserklärung feierlich überreicht. Zu diesem Anlass wird auch die Journalistin Humayra Bakthiyar aus Tadschikistan sprechen. Eintritt frei.

10.12.18 "Allgemeine Erklärung der Menschenrechte" durch die UNO 70ster Jahrestag, Die Göttinger Regionalgruppe von Attac steht aus diesem Anlass im Rahmen eines bundesweiten Aktionstages ab 15.00 Uhr am Kornmarkt an einem Infotisch mit Materialien und einer Unterschriftenliste zum Thema "Menschenrechte vor Profit". ...mehr Infos

10.12.18 GDA Wohnstift, Charlottenburger Str. 19, Uhrzeit: 19.30 Uhr Ort: Saal 1 Vortragsreihe Welt & Wissen: Deutsche und Ungarn. Eine mehr als tausendjährige Geschichte (Teil 2) Dr. Tibor Kesztyüs Eintritt frei

10.12.18 Nörgelbuff, Groner Str. 23, 21:30 Uhr Querbeat – (Pop-/Rock-Session) Pop/Rock

wöchentlich gleiche und andere regelmäßige Termine:

Swing tanzen im Exil, Weender Landstraße 5 , Eintritt 3 Euro Üben / 1-2 € Tanzen .>> ...mehr Infos

Salsa tanzen in der Musa ab 20.30 Uhr >Hagenweg 2, Salon, Eintritt frei, ...mehr Infos

erster Montag im Monat Anti-Atomkraft Mahnwache 18 Uhr , 18 Uhr > ...mehr Infos

 

Dienstag                                           zum Anfang

11.12.18

11.12.18 Spott dem Naziregime – Karikaturen gegen die NS-Herrschaft in Luxemburg“ 17.30 Uhr eine Führung durch die Ausstellung als A-W-B an. in der BBS II in der Godehardstraße 11 

11.12.18 Polizeigesetze 19 Uhr Holbornsches Haus, Rote Str. 34, Von der „vorbeugenden Verbrechensbekämpfung“ zum bayerischen Polizeigesetz. Vortrag und Diskussion mit Rasmus Kahlen, Fachanwalt für Strafrecht Ein juristisches Mittel des NS-Unrechtsstaates war die „vorbeugende Verbrechensbekämpfung“. Vorgeblich um die Bevölkerung zu schützen, wurden Menschen ohne Tatvorwurf inhaftiert. Die „Schutz-“ und „Vorbeugehaft“ befähigte Behörden, alle zu entrechten, die nicht der NS-Ideologie entsprachen. Einige dieser Gesetze hatten auch nach 1945 Bestand. Der Grundgedanke der „vorbeugenden Verbrechensbekämpfung“ behauptet im deutschen Recht erschreckende Aktualität, etwa bzgl. sog. „Gefährder“, bei der Einführung umfassender Polizeigesetze oder der „Sicherungsverwahrung“. Wir zeigen Kontinuitäten, die Bedeutung der Unschuldsvermutung und wie sie im Widerspruch zu einer „vorbeugenden Verbrechensbekämpfung“ steht. Veranstaltet von f_act.

11.12.18 Junges Theater, "Gö 68 ff" 20 Uhr , Stück von Peter Schanz

11.12.18 Stadtradio
17:10 Uhr: „20 Jahre Lokhalle – Rückschau und Ausblick“

11.12.18, Birds (Kleines(!) Cafe in der Nikolaistr.) 20:30 Uhr Konzert "Rue Royale" (bestehend aus dem Ruth und Brookln Dekker aus UK Nottingham) evtl. AK Pop, Folk, Indie. (Zusammen mit der Ankündigung wurde auch schon ausverkauft mitgeteilt)


"Rue Royale" (bestehend aus dem Ehepaar Dekker aus UK Nottingham)

11.12.18 Nörgelbuff, Groner Str. , 20.30 Uhr SprachlabOhr Offene Lesebühne Acrobat Readers heißt jetzt SprachlabOhr! Kein Poetry Slam, keine Jury, kein Zeitlimit – sondern tolle Geschichten in gemütlicher Runde. Wenn du mitmachen möchtest, schreibst du an thorben.slam@gmail.com, aber auch spontane Anmeldungen sind willkommen.

11.12.18 "Hafenzimmer", Gotmarstr., 19 Uhr

wöchentlich gleiche und andere regelmäßige Termine:

Tango Argentino im KAZ, Hospitalstr. 6 ab 21 Uhr mehr Infos

Chaos Computer Club , 20 Uhr im "NEOTOPIA" im Keller der Von-Bar-Straße 2-4 ("MLP-Haus") http://cccgoe.de/

Intercultural Cafe at ‘Our House’ (OM10) Obere-Masch-Straße 10, Coffee & Cake | Tea & Cookies Every Tuesday at 4 pm Come over, everyone is welcome! 16-18 Uhr

2. Dienstag im Monat Bündnis "Schule ohne Bundeswehr (SoB), 19 Uhr Kontakt:bgoe@riseup.ne

Mittwoch                                                   zum Anfang

12.12.18

12.12.18 Dabis Kaffeestube, Rote Straße 38, Marisa Rohrbeck Bettina Wilpert – "Nichts, was uns passiert" Kellerkultur-Lesung #12 um 19 Uhr Lesung! Ein beitrag zur #metoo-Debatte, Eintritt: 3 € ....mehr Infos

12.12.18 , 18.30 Uhr Vortrag: Die Renaissance des Analogen in der digitalen Welt Referent: Gerhard Steidl, Göttingen Veranstalter: Kunstgeschichtliches Seminar und Kunstsammlung Ort: Auditorium, Weender Landstraße 2, Hörsaal 11 "Ob Mode, Kunst oder Literatur – Gerhard Steidl geht es darum, die Ideen von Künstlern und Autoren umzusetzen – mit dem Anspruch, Buchkunst zu schaffen. Über seine Philosophie, seine Leidenschaft für Papier und seine Überzeugung, dass das Analoge eine Renaissance erlebt, berichtet der Gründungsdirektor des Göttinger Kunsthauses in seinem Vortrag."
Zur Kritik an der städtebaulichen Aktivität Steidels rund um das "Göttinger Kunsthaus"

12.12.18 China-Film  16:15 - 19:15 Uhr A Touch of Sin - OAS Film Cycle: Jia Zhangke Die Filmreihe beschäftigt sich mit Menschen in China, die sich im wirtschaftlichen Wachstum entfremden und verlieren. V: Ostasiatisches Seminar, cemeas@uni-goettingen.de Ort: Oeconomicum, 1.163,

12.12.18  Migration in Zeiten des Klimawandels Parallel zum UN-Klimagipfel. Wie diese beiden Entwicklungen zusammenhängen, erläutert Dr. Carsten Felgentreff vom Osnabrücker Institut für Migrationsforschung (IMIS). V + Ort: Museum Friedland, Bahnhofstr. 2, Friedland, 19 Uhr Anmeldung veranstaltungen@museum-friedland.de, Tel. 05504 8056203, Eintritt: € 5 /erm. € 3, mit Kulturticket Eintritt frei, 17:30 Uhr kostenlose Führung durch das Museum 

12.12.18 Theater im OP, Käte-Hamburger-Weg 3 (Nähe TurmMensa), 20.15 Uhr "Eine Weihnachtsgeschichte" nach Charles Dickens in Deutscher Laut- und Gebärdensprache, nebeneinander gesprochen.

12.12.18 Stadtradio
07:10 Uhr + 16:10 Uhr: „Pilotprojekt Goßlerstraße 17 & 17a“
08:10 Uhr + 17:40 Uhr: „Bahnhofsmission“
17:10 Uhr: „Podiumsdiskussion: 1968 in Göttingen“

12.12.18 Informationsabend des NoNPOG Bündnisses gegen das geplante Neue Polizeigesetz (NoNPOG) veranstaltet um 19:00 Uhr in Northeim im Bürgersaal (Am Münster 30) einen Vortrag mit anschließender Diskussion zum geplanten niedersächsischen Polizeigesetz. .

12.12.18 Weihnachtsmarkt 18 Uhr, 19.30 Uhr, Spirit of Glory, der Gospelchor der ESG singt.

12.12.18 GDA Wohnstift, Charlottenburger Str. 19, : 16.30 Uhr Weihnachtsgeschichten Johanna Schwung und Marius Ahrendt vom Deutschen Theater Göttingen lesen Weihnachtsgeschichten Eintritt 10,00 €

12.12.18 dots "Sea Maga" 20:00 Uhr Dots, viel Electronic, mit einem leichten Funk-sound, Melancholie-Songstimmen, und einem ziemlich flippigen Drummer

12.12.18 Nörgelbuff, Groner Str. 23, 22 Uhr Salsa en Sótano Salsa und Latin Party mit DJ Quito

wöchentlich gleiche und andere regelmäßige Termine:

Offene Mietberatung und Miet-Café 1. und 3. Mittwoch im Monat, 18:00-19:30 Uhr, Saal der OM10 (Obere-Masch-Straße 10). Erstberatung durch Rechtsanwalt: fachlich, kostenfrei, geschützt. Ein Angebot des Bürger*innenforum Waageplatz-Viertel

 

Donnerstag                                         zum Anfang

13.12.18

13.12.18  Kamerun - Naturschutz zwischen Palmöl und kleinbäuerlicher Landwirtschaft Vortrag mit Leonhard Georg (Biologe) 19:30 - 21 Uhr V: Biologische Schutzgemeinschaft Göttingen e.V., Geiststr. 2, Göttingen, Tel. 434 77, mail@biologische-schutzgemeinschaft.de Ort: Hörsaal Anthropologie, Bürgerstr. 50,

13.12.18  Life in Displacement: The Case of Afghanistan 19 - 20:30 Uhr Referent: Prof. Dr. Shahram Khosravi V: Zentrum für Globale Migrationsstudien (CeMig), Institut für Kulturanthropologie/Europäische Ethnologie, Heinrich-Düker-Weg 14, Ort: Verfügungsgebäude, Platz der Göttinger Sieben 7, , 4.102 

13.12.18 Tangente (im Dezember bieten sich die letzten Möglichkeiten die Tangente zu besuchen bevor sie schließt) Offene Bühne | Kreuzberg on KulTOUR e.V.

13.12.18 Weihnachtsmarkt 17 Uhr, 19 Uhr, Das Blasorchester des Otto Hahn Gymnasiums „Young Spirit“ spielt traditionelle Weihnachtslieder zum Mitsingen

13.12.18 Klein-Konzert 19 Uhr im Second Hand Laden KIM, Angerstr. 1c , Duo NIHZ (Der Name des Duos heißt auf niederländisch „Niet In Het Zwart“ soviel wie „keine schwarzen Kleider!“), mit Klezmer Melodien, jiddische Lieder und eigene Kompositionen Bobby Rootveld (Gitarre, Gesang, Perkussion) und Sanna van Elst (Gesang, Blockflöten, Melodica)

13.12.18 Stadtradio
07:10 Uhr + 16:10 Uhr: „Interview – Funny van Dannen“
17:10 Uhr: „Mitnahmebänke“

13.12.18 Nörgelbuff, Groner Str. , 21.00 Uhr –Katharina Franck (Solo) Seit über 30 Jahren schreibt Katharina Franck Songs und Texte.

Zentralmensa:

13.12.18 Fluchtursachen Interdisziplinäre Einsichten und politische Herausforderungen Ringvorlesung 19 Uhr VG. 1.104, Prof. Dr. Shahram Khosravi (Social Anthropology, Stockholm University) Life in Displacement: The Case of Afghanistan.

wöchentlich gleiche und andere regelmäßige Termine:

Bündnis gegen Ämterschikane jeden 2.ten und 4.ten Donnerstag im Monat im Weltladencafe, Nikolaistraße 10, 19.30 Uhr über SGB II, Eingliederungsvereinbarungen, Kosten der Unterkunft, Begleitung zum Amt, Kulturpforte. Informationsaustausch und gegenseitige Hilfe.

 

Freitag                                        zum Anfang

14.12.18

14.12.18 Benefizkonzert zugunsten von Kindern im Jemen UNICEF Hochschulgruppe um 18.30 Uhr in der Paulinerkirche, Papendiek 14. Der Eintritt ist frei, Spenden für die Kinderhilfe im Jemen. Musikalisch wird der Abend von drei Chören gestaltet: dem göttinger vokalensemble, dem musa-Chor und dem Vokalensemble i dodici . In der Pause gibt es einen kleinen Imbiss und Unicef informiert über die aktuellen Entwicklungen und Nothilfeprojekte im Jemen

14.12.18 Ratssitzung ab 16 Uhr im Ratssaal des Neuen Rathauses, Hiroshimaplatz 1-4. Themen u.a.:
-- „Jugendparlament für Göttingen“
-- „Stadtmarketing- und Tourismuskonzept 2020“
-- „faire und nachhaltige Beschaffung“
-- „Neubau einer Flüchtlingsunterkunft“.
Die Beantwortung von Fragen anwesender Einwohnerinnen und Einwohnern an Rat und Verwaltung zu Beratungsgegenständen der Sitzung und zu anderen Angelegenheiten der Stadt findet möglichst nicht später als 18 Uhr für eine halbe Stunde statt.

14.12.18 Theater im OP, Käte-Hamburger-Weg 3 (Nähe TurmMensa), 20.15 Uhr, "Eine Weihnachtsgeschichte" nach Charles Dickens in Deutscher Laut- und Gebärdensprache, nebeneinander gesprochen.

14.12.18 Stadtradio
17:10 Uhr: „Neue Schlittschuhsaison eröffnet“

14.12.18 Literarisches Zentrum 20 Uhr María Cecilia Barbetta  stellt im Gespräch mit HR-Redakteur Ulrich Sonnenschein ihren neuen Roman »Nachtleuchten«,Nachtleuchten vor.VVK 7/9 € AK 8/10 €

FR. 14.12.18 Tangente (im Dezember bieten sich die letzten Möglichkeiten die Tangente zu besuchen bevor sie schließt) Zartbitterparty

14.12.18 Nörgelbuff, Groner Str. , 21.30 Uhr Jazzsängerin Hannah Köpf mit  Liedern, die an Folk und Singer-Songwriter anknüpften. Hannah Köpf – Gesang, Gitarre, Ukulele & Klavier Nathan Bontrager – Cello & Fiddle Bastian Ruppert – Gitarre & Gesang Jakob Kühnemann – Bass Tim Dudek – Schlagzeug & Gesang

14.12.18 , Öffentliche Führung im Institut für Astrophysik 17.30 Uhr Veranstalter: Institut für Astrophysik Ort: Fakultät für Physik, Friedrich-Hund-Platz 1, Raum F.05.104

14.12.18 Amavi Wild 23:00 Ahnma Deutschrap, HipHop & Trap Dezember Deutschrap HipHop Trap DJ Donovan die Ahnma Playlist: 187 Strassenbande Capital Bra Migos Xxxtentacion Chris Brown SSIO BAU

14.12.18 Weihnachtsmarkt 16 Uhr, 19 Uhr, L’uke, Ukulele und Menge Hits aus den 80ern. Die Bigband Presto aus Wolbrechtshausen

14.12.18 Galerie Alte Feuerwache, Ritterplan 4: Deutsch-Polnische Gesellschaft – Adventsfeier

wöchentlich gleiche und andere regelmäßige Termine:

Orgelmusik Jacobikirche, freitags (März bis Dez) , 18 Uhr, 30 Minuten Orgelmusik

>Disco Musa
1. und 3. Freitag "Powerdance" (Indie, Pop, ) DJ Martin / kleiner Saal 21.30 Uhr, frei
2. und 4. Freitag "Rock gegen Rheuma" (70er-90er.) 40+ DJ Albi / Saal, 20 Uhr, 4 €

Samstag                                                zum Anfang

15.12. 18

15.12.18 DIY-Film "Computer können nicht tanzen" 1984 (sic!) hat die Göttinger Initiative gegen Computernetze und Verkabelung den Film herausgebracht. Es scheint an der Zeit, den Streifen nochmal im Lichte von Google, Facebook, Cambridge Analytics und Co. anzuschauen. 20:30 Uhr im Saal in der OM10, Obere Masch 10. Vorher ist (bis ca. 20:00 Uhr) der Wintermarkt der OM10, auf dem ihr euch schon mal auf den Film vorbereiten und mit Geschenken eindecken könnt.
[
Anmerkung goest: der für den Film ursprünglich vorgeschlagene Titel lautete "Computer können nicht anmutig tanzen!" siehe zur Diskussion dieser Zeit auch das goest-Archiv "Computer&Medien" von 1990

15.12.18 Haus der Kulturen, Hagenweg 2E, um 19:00 Lesung mit anschließender Diskussion . Rainer Otte wird aus seinem Roman „Aufstand und Abflug“ lesen Der Roman "Aufstand und Abflug", spielt in den 1980er Jahren. Ein internationales Netzwerk von verschiedensten Personen, widmet sich der Befreiung eines polnisch jüdischen Widerstandskämpfers.Der Eintritt ist frei.

15.12.18 Ein Abend mit Gerald Hüther & Konstantin Wecker 20 bis 22.30 Uhr (Co-Preisträger 2018) Veranstalter: Göttinger Friedenspreis Stiftung Dr. Roland Röhl Ort: Wilhelmsplatz 1, Aula

15.12.18 Film "Moria 35" Situation von Flüchtlingen auf Lesbos 2017 (in Englisch) und Diskussion 19 Uhr ZHG, Hörsaal 001, mit
-- Regisseur Fridoon Joinda,
-- Valeria Hänsel, von bordermonitoring.eu und kritnet des Netzwerks für kritische Migrations- und Grenzregime-Forschung auf Lesbos.
-- Rechtsanwältin Lorraine Leete, die seit 2 Jahren im Legal Centre Lesbos Rechtsberatung für Geflüchtete gibt Der Eintritt ist frei.

15.12.18  Kindernachmittag 14:30 - 16:30 Uhr Jedes Land nascht anders: Eine süße Reise rund um den Erdball, Altersempfehlung: ab 5 Jahre. Leitung: Frederike Hoch und Karina Jäschke V + Ort: Institut für Ethnologie, Theaterplatz 15, , Kostenbeitrag: 4 €, Anmeldung: ethnokids@yahoo.de, Tel. 0178 3525813 

SA. 15.12.18 Tangente (im Dezember bieten sich die letzten Möglichkeiten die Tangente zu besuchen bevor sie schließt) Ü40 Party | Ab 21.00 Uhr

15.12. 18 Theater im OP Käte-Hamburger-Weg 3 (Nähe TurmMensa), 20.15 Uhr,  "Eine Weihnachtsgeschichte" nach Charles Dickens in Deutscher Laut- und Gebärdensprache, nebeneinander gesprochen.

15.12.18 Nörgelbuff, Groner Str. , 21.00 Uhr Monkey´s Daughter CD – Release - Party Monkey's Daughter:  Das sind Susanne Wieneke: Gesang, Mouthtrumpet Eduard Luszas: E- und Akustikgitarren, Uprightbass, Harp Eintritt: 8,00

15.12.18 Weihnachtsmarkt 16 Uhr, 17 Uhr, 19 Uhr, Die Kitchen Band ein bunt gemischter Haufen von 12 Musikern und 5 Tänzerinnen. Wir „verrocken“ traditionelle schottische Musik und „verschotten“ Aktuelles aus Rock und Pop.

15.12.18 GDA Wohnstift, Charlottenburger Str. 19, Uhrzeit: 19.30 Uhr Ort: Saal 1 Russisches Chorkonzert Die acht Sänger, die an Moskauer Hochschulen Gesang studiert haben und seit vielen Jahren in Kirchenchören der russischen Hauptstadt singen, bringen dem Publikum liturgische Gesänge der Russisch-Orthodoxen Kirche und russisches Volksliedgut näher

15.12.18 Ethnologie-Veranstaltungen für Kinder "Jedes Land nascht anders: Eine süße Reise rund um den Erdball"  (Altersempfehlung: ab 6) Leitung: Annia Fittschen und Jens Matuschek Anmeldung: Tel.: 0178 - 35 25 813 oder ethnokids@yahoo.de Zeit: 14:30 Uhr bis 16:30 Uhr Treffpunkt: Theaterplatz 15, Kostenbeitrag: 4,- Euro pro Teilnehmer

wöchentlich gleiche und andere regelmäßige Termine:

Jacobikirche jeden Samstag, 11.45 Uhr Trompete und Orgel

Flohmarkt an der Nikolaikirche Jeden Samstag 8-15 Uhr

Bismarckturm Sa+So 11.30-18 Uhr Eintritt 2 € / kids 1 €.

 

Sonntag                                                 zum Anfang

16.12.18

16.12.18 Buchfink-Theater Figurentheater, Erzählung, Schauspiel, Improvisation und Comedy .. 11:00 Die Blattwinzlinge Göttingen DOMINO Theater des Monats / Lumière

16.12.18, Bühne Osthalle Klinikum 19:05 Uhr Das Konzert mit dem Vokalensemble „Stimmgabel “ entfällt. Es spielen stattdessen die New Orleans Syncopators. Der Eintritt ist frei.

16.12.18, BalFolk 14 - 17 Uhr Ort: Felix-Klein-Gymnasium (8-eckiger Tanzraum), Böttingerstraße 17 , BalFolk - das ist die Fusion aus traditionellen Folktänzen und aktueller Musik verschiedener Stile. Der Einstieg ist jederzeit auch für ungeübte TänzerInnen leicht möglich. Von 14 bis 16 Uhr werden wir mit vorheriger Anleitung tanzen, ab 16 Uhr gibt es dann freies Tanzen und die Möglichkeit zur musikalischen Session. Mit adventlichem Mitbringbuffet. Veranstalter: private Veranstaltung Eintritt: gegen Spende (nach Selbsteinschätzung; Empfehlung 2 - 4€)

16.12.18 Theater im OP Käte-Hamburger-Weg 3 (Nähe TurmMensa), (16.00 Uhr) "Eine Weihnachtsgeschichte" nach Charles Dickens in Deutscher Laut- und Gebärdensprache, nebeneinander gesprochen.

16.12.18, Nörgelbuff, Groner Str. , 20.30 Uhr ImProsant Improsant ist eine Schauspielgruppe des Theaters am OP (ThOP), die sich dem Improvisationstheater (Impro) verschrieben hat.

16.12.18 Poetry Slam, 20 Uhr Bühne des Jungen Theaters, Im Wettbewerb sind als geladene Gäste mit dabei der amtierende niedersächsische Meister William Laing aus Lüneburg, der Bamberger Slampoet Flo Langbein, der Braunschweiger Verskünstler Eberhard Kleinschmidt und ein weiterer Überraschungsgast. Felix Römer und Christopher Krauß führen durch den Abend. ("Unser Poetry Slam ist ein offener Dichter*innenwettstreit und arbeitet mit einem weiten Literaturbegriff: Lyrik, Prosa, Rap, Limmericks, Kurzgeschichten, Dialoge, Wahnsinn oder was auch immer") Einlass: 19.30 Uhr Beginn: 20 Uhr Preise: 9€/ ermäßigt 7€

16.12.18 GDA Wohnstift, Charlottenburger Str. 19, Uhrzeit: 16.00 bis 17.30 Uhr Ort: Saal 1 Soiree Konzert der Schüler der Musizierschule Musi-Kuss Eintritt frei, Spenden willkommen

16.12.18 Kindertheater um 11:00 Uhr Buchfink-Theater "Die Blattwinzlinge", Kino Lumière Kartenvorbestellungen unter 59544 (DOMINO) Kartenvorverkauf bei "Traumtänzer/Drachenladen" Tageskasse: Jew. 30 min vor Beginn, Einlass ca. 10 min vor Beginn

wöchentlich gleiche und andere regelmäßige Termine:

Museen/Sammlungen der Universität 10 bis 16 Uhr geöffnet >>mehr Infos
-- Zoologisches Museum (wird zZt umgebaut)
-- Museum des Geowissenschaftlichen Zentrums, Goldschmidtstraße 1-5
-- Ethnologische Sammlung, Theaterplatz 15
-- Sammlung der Gipsabgüsse antiker Skulpturen , Nikolausberger Weg 15
-- Kunstsammlung Auditorium, Weender Landstraße 2
-- Musikinstrumentensammlung, Accouchierhaus, Kurze Geismarstraße 1

 

Weitere ausgewählte Veranstaltungen im Dezember 2018

17.12.18

17.12.18 Nörgelbuff, Groner Str. , 21.30 Uhr – Freier Eintritt mit dem Kulturticket! NB Houseband Funk, Soul, Blues & Jazz Göttinger Allstar-Formation – waschechte Clubband – Sammelsurium kongenialer Musiker. Das ganze wird kombiniert mit Gastmusiker*innen

17.12.18 World Café über das Forum Wissen 14 Uhr Großer Seminarraum, SUB In zwei Jahren wird das Forum Wissen eröffnet. Das Forum Wissen wird interdisziplinärem Forschen und Lehren mit Objekten eine Infrastruktur bieten. Studierende können, Ausstellungen mitgestalten, sich in der Wissenschaftskommunikation mit der Öffentlichkeit ausprobieren und Kenntnisse im digitalen Wissensmanagement erwerben.

17.12.18  Salafistische Radikalisierung an der Universität . In letzter Zeit kommt es verstärkt vor, dass Studierende von salafistischen KommilitonInnen angesprochen werden. V: Georg-August-Universität Göttingen, Anmeldung: bis 10.12. unter veranstaltungsmanagement@uni-goettingen.de, RadiPräv Ort: Alte Mensa, Wilhelmsplatz 3, Hannah-Vogt-Saal  09 - 15 Uhr

17.12.18 Weihnachtsmarkt 17 Uhr, 19 Uhr, Die Hoppets, der Chor der Klassen 7-10 des Hainberg-Gymnasiums, singen unter der Leitung von Sabine Hoppe
Weihnachtsmusik im Jazzgewand mit dem Hartmann-Förster-Duo.

17.12.18 Nörgelbuff, Groner Str. 23, 21.30 Uhr NB Houseband Funk, Soul, Blues & Jazz

18.12.18

18.12.18 Theater im OP Käte-Hamburger-Weg 3 (Nähe TurmMensa), 20.15 Uhr, "Eine Weihnachtsgeschichte" nach Charles Dickens in Deutscher Laut- und Gebärdensprache, nebeneinander gesprochen. Scrooge ist geizig und verbittert. Auch an Weihnachten öffnet er sein Herz nicht für andere Menschen. Scrooge wird von drei Geistern überrascht, die ihm zeigen, wie er sich über die Jahre verändert hat,

18.12.18 Weihnachtsmarkt 16 Uhr, 18 Uhr, Der Projektchor der Montessori-Schule Göttingen besteht aus Kindern im Alter zwischen 6 und 12 Jahren

18.12.18 Nörgelbuff, Groner Str. , 21.00 Uhr – Studie-Spezial! Lassiter Weihnachtsspecial: Die Eisfestung Lassiter reitet wieder!Groschenheft-Lesung mit Musik

18.12.18 Sodbrennen und Reflux – wann kann eine Operation helfen?Referent: Dr. Friedemann Horst, Leitender Oberarzt Abteilung für Allgemein-, Viszeral-, Thorax- und Minimalinvasive Chirurgie (EKW) Evangelischen Krankenhaus Göttingen-Weende An der Lutter 24, Haus 6, 4. OG, Seminarraum 1 (mit dem Fahrstuhl erreichbar) 18 Uhr Eintritt frei!

19.12.18

19.12.18 Theater im OP Käte-Hamburger-Weg 3 (Nähe TurmMensa), 20.15 Uhr, "Eine Weihnachtsgeschichte" nach Charles Dickens in Deutscher Laut- und Gebärdensprache, nebeneinander gesprochen. Scrooge ist geizig und verbittert. Auch an Weihnachten öffnet er sein Herz nicht für andere Menschen. Scrooge wird von drei Geistern überrascht, die ihm zeigen, wie er sich über die Jahre verändert hat

19.12.18 Kleine Galerie Burgstr. 37 A, 19.00 uhr spielt die band "Men After Work" einen Eintritt ist frei. / Gleichzeitig ist Ausstellung G i s e l a H y l l u s, M i r i a m H i l k e r und J a n – J a c e k Vernissage am Sonntag, den 16. 12. 2018, um 12:00 Uhr

19.12.18 Weihnachtskonzert der „Camerata Medica“ , 19: 30 Uhr Aula am Wilhelmsplatz 1 Einlass ab 19 Uhr , Kartenvorverkauf fam 14., 17., 18. und 19. Dezember vor der Mensa in der UMG jeweils von 11:30 bis 13: 30 Uhr sowie bei Tonkost (Jüdenstraße 31). Restkarten gibt es an der Abendkasse. Karten kosten 10 Euro, ermäßigt: 5 Euro. ----- Programm: Alexander Borodin: Sinfonie Nr. 2 h- moll Op. 5 (1. Satz) Ludw ig van Beethoven: Sinfonie Nr. 7 A -Dur Op. 92 (2. Satz) Béla Bartók: Rumänische Volkstänze Piotr IljitschTschaikowski : Polonaise aus der Oper Eugen Onegin


„Mediziner*innen machen Musik: Weihnachtskonzert der ‚Camerata Medica‘ Sinfonieorchester der Medizinischen Fakultät

19.12.18  Erzählcafé des Institut für Ethnologie mit Alumni „Berufs(um)wege: Ethnologie - und dann?!“, Theaterplatz 15, 18 Uhr

19.12.18 Weihnachtsmarkt 16 Uhr, Die Musikklasse des 6. Jahrgangs der Georg-Christoph-Lichtenberg-Gesamtschule (IGS Geismar) Red Rockets spielen unter der Leitung von Heinz-Georg Lennartz internationale Weihnachtslieder.

19.12.18 Nörgelbuff, Groner Str. 23, 22 Uhr Salsa en Sótano Salsa und Latin Party mit DJ Quito

19.12.18 Lokhalle, Martin Rütter - Freispruch!

20.12.18

20.12.18 Öffentliche Sparkassenversammlung - (mit einem nicht besonders öffentlichkeitsfreundlichen Termin - aber Öffentlichkeit war hier auch bislang noch nie willkommen) Verbandsversammlung des Sparkassenzweckverbandes Göttingen. Die öffentliche Sitzung findet statt am Donnerstag, 20. Dezember, um 15 Uhr im Sparkassengebäude Groner Landstraße 2 im S-Forum, statt.

20.12.18 Nörgelbuff, Groner Str. , 21.00 Uhr Son & You Silence I Bird Pop, sanfter Independent-Filter. mit ihrem sphärischen Indie-Sound

20.12.18 GenderLabor 18 Uhr Veranstaltungsraum der Graduiertenschule für Geisteswissenschaften (GSGG), Friedländer Weg 2, ,. (nicht barrierefrei). Von kämpfenden Prostituierten und maurischen Sodomiten. Geschlecht, Sexualität und Religion in altportugiesischer Spottlyrik mit Alexander Altevoigt Der Vortrag soll zeigen, wie die Kategorien Geschlecht, Sexualität und Religionszugehörigkeit zum Zwecke des Spotts in mittelalterlicher galicisch-portugiesischer Lyrik miteinander verschränkt werden.

20.12.18 Weihnachtsmarkt 18 Uhr, Kinderchor der Chorakademie Göttingen singen Weihnachtliches.

20.12.18 GDA Wohnstift, Charlottenburger Str. 19, Uhrzeit: 17.00 Uhr Ort: Saal 1 Peter und der Wolf – ein Musikmärchen von Sergei Prokofjew aus dem Jahre 1936 mit dem Modern Cello-Piano (Clemens Kröger, Klavier, Daniel Sorour, Violoncello) und Michael Ransberg, Lesung „Peter und der Wolf“ in einer Bearbeitung für Cello und Klavier, außerdem Klassisches und Komisches zum Thema „Tier“ in Text und Musik. Eintritt 10,00 €

20.12.18 dots, 19 Uhr Konzert mit "Lyntow" (Foto goest: vor kurzem beim >Folkfestival im Vinylreservat)


21.12.18

21.12.18 Stadt Land Stuss – Wätzolds Spätshow. auf der Bühne des Jungen Theaters. Mit einer Showband, wechselnden Talkgästen und einer Soap mit Schauspieler*innen des JT-Ensembles. verschoben auf 4. April 2019

21.12.18 Nörgelbuff, Groner Str. ,21.00 Uhr Bernd Begemann , Blues und Soul www.berndbegemann.de

FR. 21.12.18 Tangente (im Dezember bieten sich die letzten Möglichkeiten die Tangente zu besuchen bevor sie schließt) Ärzte vs. Hosen Party

21.12.18 Weihnachtsmarkt 16 Uhr, 19 Uhr,
-- Heiner Rusche –Kindermusik für gute Laune und nicht nur für Kinderohren. „
-- Die Saitenschneider and Friends“ Winterlieder mit dem Besten der 60er bis heute 30.12.18 Holzschnitzereien aus Afrika , Ausstellung der Ethnologischen Sammlung in der Kunstsammlung, Auditorium, Weender Landstraße 2, Göttingen 10 - 16 Uhr

21.12.18 Haus der Kulturen, Yalda-Nacht, Persisches Fest zur Sonnenwende/Weihnachten

22.12.18

SA. 22.12.18 Tangente (im Dezember bieten sich die letzten Möglichkeiten die Tangente zu besuchen bevor sie schließt) Just 00s

22.12.18 Weihnachtsmarkt 16 Uhr, 17.30 Uhr, Peter Funk – Even Santa gets the Blues nischen Christmas Songs und traditionellen Weihnachtsliedern.

23.12.18

23.12.18 Weihnachtsmarkt 18.30 Uhr, Courassion –Lisa und Lara (Gesang), Svenja und Jana (Gitarre) und Kim (Cajon)

DI. 25.12.18 Tangente (im Dezember bieten sich die letzten Möglichkeiten die Tangente zu besuchen bevor sie schließt) Last Christmas Party

28.12.18

28.12.18 Junges Theater, "Gö 68 ff" 20 Uhr , Stück von Peter Schanz

FR. 28.12.18 Tangente (im Dezember bieten sich die letzten Möglichkeiten die Tangente zu besuchen bevor sie schließt) X-mas Rock  | Konzert ab 20 Uhr

31.12.18

MO. 31.12.18 Tangente (im Dezember bieten sich die letzten Möglichkeiten die Tangente zu besuchen bevor sie schließt) Silvesterabschlussparty

10.1.19 GenderLabor 18 Uhr Veranstaltungsraum der Graduiertenschule für Geisteswissenschaften (GSGG), Friedländer Weg 2, ,. (nicht barrierefrei). Aktuelle Aushandlungen rund um „Gewalt unter der Geburt“ verdeutlichen, wie sehr Geburt vor allem als „Mütter*thema“ verhandelt wird. Im Vortrag wird dafür plädiert, Politiken rund um Geburt als Teil feministischer Kämpfe im übergreifenden Spektrum von Politiken der Reproduktion und Zugriffen auf reproduktive Körper zu integrieren.

31.1.19 GenderLabor 18 Uhr Veranstaltungsraum der Graduiertenschule für Geisteswissenschaften (GSGG), Friedländer Weg 2, ,. (nicht barrierefrei). Geschlechtergerechtigkeit in Co-Elternschaften. Untersuchungen zur Aushandlung und Verteilung von Sorgearbeit . Wie wird Geschlechtergerechtigkeit in Familienformen fernab der heterosexuellen Kleinfamilie ausgehandelt?

 

 

Programme der Veranstalter*innen

goest-Seite zur jeweiligen Institution

>> Literarisches Zentrum

> goest-Infos

>> Kunstverein

> goest-Infos

>> Stadtbibliothek

> goest-Infos

>> Lumière

 

>> Junges Theater

> goest-Infos

>> Deutsches Theater

> goest-Infos

>> ThOP Theater im OP

> goest-Infos

>> Domino Kindertheater

> goest-Infos

>> Apex

> goest-Infos

 

>> Nörgelbuff Musikclub,

> goest-Infos

>> Exil Musikclub,

> goest-Infos

>> Irish Pub

> ----

>> Juzi

> goest-Infos

>> JT-Keller Disco

> ----

>> Musa

> goest-Infos

>> EinsB/Freihafen Disco

> ----

>> Tangente Disco,

> goest-Infos

 

>> Symphonie Orchester

> goest-Infos

>> Claviersalon Konzerte

> ----

>> Kantorei Jacobikirche

> ----

 

>> Epiz Entwicklungspolitik

> goest-Infos

>> Haus der Kulturen

> goest-Infos

>> Ausschüsse des Rates

> ----

>> ADFC Fahrradclub

> ----

>> Umweltzentrum (GUNZ)

> goest-Infos

>> Botanische Gärten ,

> goest-Infos

>> Uniklinik

> goest-Infos

>> GDA Wohnstift

> ----

>> Vinyl-Reservat (statische Seite)

> goest-Infos

>> KAZ ( Kurse , Workshops Projekte)

> goest-Infos

>> Weltladen

> goest-Infos

>> Theaterkeller (erschwerter Zugang)

> goest-Infos

>> Kabale ( "in Überarbeitung")

> goest-Infos

>> Studentenwerk

> goest-Infos

Facebook verlinken wir nicht